Kopfbild
Startseite > Patagonien > Route kontakt Kontakt
logo
> Startseite
> Langschwung?
> Iberia
> Patagonien >>Route >>Fotos
> Roadtrip
> Traumpfad
> Transalp West-Ost
> Wintertransalp
> Powpics
Seitenaufrufe: 220.280

Tag 5-8: Buenos Aires - Ushuaia

Buenos Aires -> Ushuaia -> Sierra Valdivieso Circuit (3-Tages-Tour) -> Ushuaia

Auf zur ersten Tour! Wir fliegen nach Ushuaia, der südlichsten Stadt der Erde (den Militärstützpunkt Puerto Williams auf chilenischer Seite ausgeschlossen). Das bekannte Hostel Antarctica ist leider voll, so kommen wir im Yakush unter. Eigentlich wollten wir am nächsten Tag nach Argentinien übersetzten um dort den Dientes Circuit zu gehen, doch die Überfahrt lassen sich die Einheimischen 100 US$ pro
Buenos Aires
Person kosten (einfache Strecke). Das ist uns letztendlich zu viel und wir entschließen uns für den Sierra Valdivieso Circuit in der unmittelbaren Umgebung von Ushuaia.
Den ersten Tourtag lassen wir ruhig angehen, so setzt uns der Taxifahrer gegen 14:00 Uhr am Ausgangspunkt ab. Anfangs geht es noch auf einem befahrbaren Pfad, doch als es moorig wird sind Spuren nur noch spärlich zu finden. Auf der sehr wenig begangenen Tour sind wir insgesamt 3 Tage unterwegs ohne andere Leute zu treffen. Die Navigation während der Rundtour war trotz der GPS-Punkte im Lonely Planet nicht immer einfach, da größtenteils keine Wege und Markierungen vorhanden sind. Wer abseits jeglicher Zivilisation unterwegs sein will, der kommt hier auf seine Kosten. Für uns war es im nachhinein ein idealer Einstieg für die kommenden Tage.

 

Links:
Tag 1-4: München - Buenos Aires
Tag 5-8 : Buenos Aires - Ushuaia (Tour Valdivieso)
Tag 9-18: Ushuaia - Puerto Natales (Torres del Paine)
Tag 19-22: Puerto Natales - El Chalten (Fitz Roy+Cerro Torre)
Tag 23-27: El Chalten - Santiago de Chile (Schifffahrt)
Tag 28-31: Santiago de Chile - München